iHD-FOX C (KabelBW)


Frage und Anfrage

Frage und Anfrage
Modell*
Seriennummer *
Vorname *
Nachname *
E-Mail-Adresse *
Telefon
Kaufdatum *
Land*
Subjekt *
Kommentare *
Wortbestätigung *
Reset Close

Codeliste für die Fernbedienung

* Die RCU-Modellnummer auf der Vorderseite Ihrer Fernbedienung überprüfen oder sehen Sie in der Bedienungsanleitung nach, um die Fernbedienungs-Version zu überprüfen.

RCU-Modellnummer Version Sprache
MDB1.0 English
RM-E10
RM-E12
MDB1.2 English
RM-E06
RM-E103U
RM-102S
RM-F09
MDB1.3 English Deutsch Czech Dutch Italy Russian Slovak Finnish Swedish
RM-F01
RM-F04
RM-F05
MBD1.3 or
ADB1.0
English Deutsch Dutch Italy Finnish Swedish
Close

Kontakt

Technische Unterstützung


Sie haben technische Fragen zu unseren Produkten?
In unserem umfangreichen FAQ-Bereich werden häufige technische Frage beantwortet.

Für weitere Fragen steht Ihnen das kompetente Humax Service-Team gern zur Verfügung und gibt Ihnen schnell und zuverlässig Auskunft.

Telefon: 01806-778870*
          01806-778900* (HUMAX-Kompetenzcenter für SKY-zertifizierte Geräte)
E-Mail: techinfo@humax-digital.de
Öffnungszeiten: 8:00 - 20:00 Uhr ( Montag- Freitag)
*Tarif aus dem dt. Festnetz 0,20 Euro je Anruf, aus dem dt. Mobilfunknetz 0,60 Euro je Anruf

Close

Servie Politik / Garantie

HUMAX thanks you for your recent HUMAX product purchase.
For your benefit, we recommend that you record your serial number, found on the product, and other purchase information on the card and keep it with your personal records, along with proof of purchase. This information will allow us to better serve your needs.

WARRANTY CONDITIONS

Keep the Certificate together with the original invoice or receipt in a safe place and show them to the retailer or place of purchase whenever a warranty repair is necessary.

HUMAX CONSUMER WARRANTY

HUMAX warrants this product to be free of defects in materials and workmanship, subject to the conditions set forth overleaf.

CONDITIONS
  • In the event that this product fails to function properly during the warranty period, the retailer or distributor will make this product capable of operating for the purpose of which it was designed, without charging for labour and parts.
  • This warranty will be honoured only if the Warranty Certificate has been duly completed by the purchaser and is presented to the retailer with the original invoice or receipt.
  • This warranty does not cover shipping or transportation charges from you to us.
  • The obligations of the distributor are limited to the repair of defect parts.
    Costs and risks of transport to the retailer as well as removal and installation of the product, and any other costs directly or indirectly related to its repair, are not covered by the warranty.
  • All warranty repairs performed by non-authorized repair shops will not be reimbursed and if such repairs damage this product such damage will not be covered by this warranty.
  • This warranty is not applicable in cases other than defects in materials or workmanship and, in particular, does not cover:
    a) periodic check-ups, adjustments, maintenance or conversions as well as replacement of parts due to normal wear and tear;
    b) damage caused by accidents, negligence, modifications, use of non-HUMAX parts, improper use, installation or package;
    c) damage caused by lightning, water, fire, acts of war, public disturbances, incorrect mains voltages, incorrect ventilation or any other cause beyond the control of the distributor;
    d) products where the label bearing the serial number has been removed, defaced or is illegible.
  • This warranty is offered to any person who has legally obtained possession of this product within the warranty period.
  • HUMAX's maximum liability shall not exceed the actual purchase price paid by you for the product. In no event shall HUMAX be liable for special, incidental, consequential or indirect damages.
Close

Glossar

Close

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Humax-Digital GmbH, Oberursel und Unternehmern, die unsere Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt.

2. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Der Käufer ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache sorgfältig zu behandeln. Müssen Wartungs- und Inspektionsarbeiten durchgeführt werden, hat der Käufer diese auf eigene Kosten rechtzeitig auszuführen. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Käufer für den uns entstandenen Ausfall.

Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im normalen Geschäftsverkehr berechtigt. Die Forderungen aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Käufer schon jetzt an uns in Höhe des mit uns vereinbarten Faktura-Endbetrages (einschließlich Mehrwertsteuer) ab. Diese Abtretung gilt unabhängig davon, ob die Kaufsache ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. Der Käufer bleibt zur Einziehung der Forderung auch nach der Abtretung ermächtigt. Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt davon unberührt. Wir werden jedoch die Forderung nicht einziehen, solange der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen aus den vereinnahmten Erlösen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug ist und insbesondere kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt.

Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Käufers freizugeben, soweit ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 % übersteigt.

3. Verjährung der Gewährleistungsansprüche
Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist der Rückgriffsanspruch des Käufers nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

4. Haftungsbeschränkung
Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

5. Gerichtsstand, anwendbares Recht
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn der Käufer Kaufmann ist.

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG).

Stand Juli 2009

Reset Close

GARANTIEBEDINGUNGEN der Humax Digital GmbH


Garantie

Die Firma Humax Digital GmbH (im Folgenden Humax), Karl Hermann Flach Straße 19, 61440 Oberursel, garantiert dem Käufer dieses Produktes (im folgenden Kunde), dass ihre Produkte unter normalen Betriebsbedingungen frei von Material- und Verarbeitungsfehlern (im Folgenden "Mangel") sind.

Garantiedauer
Für Humax Produkte gelten die folgenden Garantiezeiträume:

Produkt Garantiezeitraum Garantieart
Settopboxen, Receiver, PDR 24 Monate ab Kaufdatum* Send in**
TV Flachbildschirme 17",19", 22", 23" 24 Monate ab Kaufdatum Send in**
TV Flachbildschirm 26", 32",40"*** 24 Monate ab Kaufdatum Pick up & Return**
*Ausnahme: SKY Abonnement Kunden erhalten einen Austauschservice
* *Für im Lieferumfang enthaltene Fernbedienungen gilt eine eingeschränkte Garantiedauer von 12 Monaten ab Kaufdatum
*** Ausgenommen ist das Sondermodel LDE 40A dieser hat einen "send in" Service

Durch die Reparatur oder den Austausch eines Gerätes wird der Garantiezeitraum nicht verlängert!

Geltungsbereich der Garantie
Die Garantie gilt nur für Produkte, die in Deutschland oder Österreich gekauft wurden. Die Inanspruchnahme der Garantieleistungen ist auf die genannten Länder beschränkt.

Garantieanspruch
Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Garantie für ein Produkt von Humax ist die Vorlage der Originalrechnung oder des vom Händler ausgestellten Kassenbelegs bzw. einer entsprechenden Bestätigung durch den Kunden in Verbindung mit der Seriennummer. Ist es dem Kunden nicht möglich, diesen Nachweis zu erbringen, besteht die Möglichkeit, das beschädigte Produkt kostenpflichtig durch HUMAX reparieren zu lassen.

Für den Fall, daß das Produkt wahrend der Garantiedauer einen Mangel aufweisen sollte, bietet HUMAX dem Kunden die im Folgenden beschriebenen Garantieleistungen.


Garantieleistungen


Send In

Der Kunde sendet sein defektes Gerät unter Angabe der Reparaturauftragsnummer (RMA Nummer) an das Humax Reparaturcenter (siehe "Vorgehensweise bei einer Reklamation"). Es liegt im Ermessen von Humax, ob die Garantie durch Reparatur oder durch Austausch des Gerätes bzw. des defekten Teils erfüllt wird. Nach der Mangelbehebung bekommt der Kunde sein Gerät zurückgeliefert. Humax übernimmt die Kosten für die Mangelbehebung und den Rücktransport, sofern tatsächlich ein Defekt des Produktes vorliegt. Stellt HUMAX fest, dass das Produkt nicht defekt ist, erfolgt der Rücktransport auf Kosten des Kunden. HUMAX behält sich in diesem Fall vor, die Kosten für die Serviceaktivitäten ebenfalls in Rechnung zu stellen.

Austauschservice für Premiere Abonnement Kunden
Der Kunde erhält ein gleich- oder höherwertiges Produkt durch einen Paketdienst, der das defekte Produkt unmittelbar mit zurücknimmt .Die Kosten für den Hin- und Rücktransport werden von HUMAX übernommen, sofern tatsächlich ein Defekt des Produktes vorliegt. Stellt HUMAX fest, daß das Produkt nicht defekt ist, erfolgt der Rücktransport auf Kosten des Kunden. HUMAX behält sich in diesem Fall vor, die Kosten für den Hintransport und für die Serviceaktivitäten ebenfalls in Rechnung zu stellen.

Pick up & return
Humax holt das defekte Produkt beim Kunden ab, behebt den Mangel und sendet es in der Regel innerhalb von 5 Werktagen an den Kunden zurück. Es liegt im Ermessen von Humax, ob die Garantie durch Reparatur oder durch Austausch des Gerätes bzw. des defekten Teils erfüllt wird. Die Kosten für die Mangelbehebung und den Hin- und Rücktransport werden von HUMAX übernommen, sofern tatsächlich ein Defekt des Produktes vorliegt.
Stellt HUMAX fest, daß das Produkt nicht defekt ist, erfolgt der Rücktransport auf Kosten des Kunden. HUMAX behält sich in diesem Fall vor, die Kosten für die Serviceaktivitäten ebenfalls in Rechnung zu stellen.



Garantieausschlüsse

Die Garantie deckt Material- und Verarbeitungsfehler eines von HUMAX in den Verkehr gebrachten Produktes ab. Defekte und Fehler, die HUMAX nicht zu vetreten hat, sind von den Garantieleistungen ausgeschlossen.

Dies gilt insbesondere bei:

Zubehörteile (z.B. Kartons, Verpackungen, Batterien, etc.), die im Zusammenhang mit dem Produkt verwendet werden, sind in der Garantie nicht eingeschlossen.

Pixelfehler, die bei der LCD Technologie nicht immer ausgeschlossen werden können, gelten nur dann als Fehler im Sinne der Garantie, wenn Sie von der Produktspezifikation gemäß Datenblatt (ISO 13406-2) abweichen ( siehe "Garantieanspruch bei Pixelfehlern").

Produkte, bei denen die Seriennummer beschädigt, verändert oder entfernt wurde, sind ebenfalls von der Garantie ausgeschlossen.


Vorgehensweise bei einer Reklamation

Bevor eine Reklamation unter Berufung auf diese Garantie erhoben wird, sollte der Kunde zunächst den Abschnitt "Fehlerbehebung" im Bedienungshandbuch des Produktes beachten und prüfen, ob der vorherrschende Defekt oder Fehler nicht vor Ort behoben werden kann.

Falls das Problem weiterhin besteht, hat der Kunde die Möglichkeit, eine Mangelbehebung am defekten Gerät zu beantragen (im Folgenden "RMA-Antrag").

Der Kunde meldet dazu die Störung telefonisch bei der Service helpline von Humax an (siehe Punkt "Service Kontakt / Helpline-Nummern"). Ist eine telefonische Störungsbeseitigung nicht möglich, geht ein Reparaturauftrag an das Repair-Center, welches dem Kunden eine RMA-Nummer erteilt. Ein entsprechendes RMA-Formular kann der Kunde über die HUMAX-Service-Helpline (01805 778870) abfragen.

Um das RMA-Formular ausfüllen zu können, müssen dem Kunden die folgenden Informationen vorliegen:

WICHTIG!: Unabhängig von der Art, wie der RMA-Antrag gestellt wird (telefonisch oder per Fax), ist es erforderlich, eine Kopie der Original-Rechnung an das zuständige Servicecenter zu senden.

Nach der Fehler- und Schadendiagnose wird HUMAX den Garantieanspruch ggf. für gültig erklären, und Vorbereitungen treffen, die Serviceleistung auszuführen. Die Übermittlung der Reparaturauftragsnummer erfolgt entweder telefonisch, per Fax oder per E-Mail. Der Kunde muss bei einem Vor-Ort-Austauschservice ("Austauschservice" und "Pick up & Return") dafür Sorge tragen, dass das Produkt für die Abholung bereit steht. Sollte der Kunde versäumen,

haftet er für die entstandenen Kosten.

Sofern es dem Kunden nicht möglich ist sicherzustellen, dass das defekte Produkt korrekt verpackt und als zerbrechlich gekennzeichnet ist, wird HUMAX auf Anfrage eine geeignete Transportverpackung zur Verfügung stellen. Für Schäden, die von einer unsachgemäßen Verpackung durch den Kunden herrühren, haftet der Kunde.

Der Kunde sollte bei weiteren Kontakten mit HUMAX, die in Verbindung mit dem geltend gemachten Garantieanspruch stehen, stets seine RMA-Nummer (Reparaturauftragsnummer, s.o.) bereithalten, bzw. angeben.

Sollte der Kunde Fehler reklamieren, obwohl sie von der Garantie ausgeschlossen sind (vgl. insbesondere Kapitel "Garantieausschlüsse"), behält HUMAX sich das Recht vor, dem Kunden die dadurch entstehenden Kosten für den Rücktransport in Rechnung zu stellen. Des weiteren behält sich HUMAX das Recht vor, gegebenenfalls die Kosten für den Hintransport in Rechnung zu stellen. (Nicht beim "Send in" Service) Bei der Ermittlung der Kosten gelten die üblichen HUMAX Service-Kosten.


Garantieanspruch bei Pixelfehlern (LCD TV)

Allgemeines

Pixelfehler sind die Folge von ausgefallenen Transistoren auf dem Display. Dort, wo ein Transistor nicht mehr durchschaltet (beziehungsweise immer leitet), entsteht ein ständig leuchtender (beziehungsweise immer dunkler) Bildpunkt. Darüber hinaus gibt es noch sogenannte Subpixelfehler, die in der Regel rot, grün oder blau leuchten. Pixelfehler lassen sich während der Produktion eines TFT-Panels leider nie 100% vermeiden, da sonst die Ausschußquote enorm hoch wäre, was zu einem nicht hinzunehmenden Preisanstieg des Panel und somit des ganzen Monitors führen würde.

Die ISO-Norm 13406-2, die in Zusammenarbeit von Monitorherstellern, Panel-Herstellern sowie einigen Fachabteilungen, z.B. des TÜV Rheinland, erarbeitet wurde, widmet sich unter anderem dem Pixeldefekt-Thema und definiert mehrere Fehlerklassen.

Die ISO-Norm 13406-2 teilt die Displays in Klassen ein. Der Klasse I sollen LCDs angehören, die keinen Pixelfehler aufweisen; in der Klasse II sind je nach Position und Farbe mehrere Pixelfehler je Million vorhandener Pixel möglich.

Alle HUMAX LCD-Monitore sind nach der ISO-Norm 13406-2 zertifiziert. Gemäß dieser Norm werden auch Garantieansprüche durch den Kunden beim Auftreten von Pixelfehlern abgeleitet. Im Folgenden finden Sie eine Erläuterung der ISO-Norm 13406-2 in Bezug auf Pixelfehler. Im Anschluss daran finden Sie eine Übersicht, in welchen Fällen HUMAX einen Garantieanspruch infolge von Pixelfehlern gewährt.

Erläuterung der Norm ISO 13406-2
Die 2001 aktualisierte ISO-Norm 13406-2 (ISO = International Standardizing Organisation) stellt zahlreiche Anforderungen an die Bildqualität bei Flüssigkristallanzeigen (LCD = Liquid Cristal Display) auf. Bei diesen Kriterien geht es um die Helligkeit der Anzeige, den Kontrast, die Reflexion, die Homogenität der Helligkeit und der Farben, das Flimmern, die Auflösung der Buchstaben und ebenso um defekte Pixel.

In Bezug auf defekte Pixel definiert die Norm vier Fehlerklassen. Klasse 1, die beste, toleriert überhaupt keinen Fehler. Die Klasse 4, die Schlechteste, toleriert bis zu 262 defekte Pixel. HUMAX LCD-Monitore unterliegen der Pixelfehlerklasse 2.

Die Norm Pixelfehlerklasse 2 unterscheidet zwischen vier Typen von Pixeldefekten:
Typ 1: Zahl der ständig hellen Pixel.
Typ 2: Zahl der ständig dunklen Pixel.
Typ 3: Andere Fehler, insbesondere die bei den Subpixeln, den RGB-Zellen, aus denen sich die Pixel zusammensetzen (helle und dunkle zusammen). Das entspricht den ständig leuchtenden roten, grünen und blauen Pixeln. Der Erfahrung nach handelt es sich dabei um den häufigsten Fehler. Man muss also die Fehler der Typen 1, 2 und 3 zusammenzählen, um die Gesamtzahl der tolerierten defekten Pixel zu erhalten.
Typ 4: Fault Cluster: Zahl der defekten Pixel innerhalb eines Quadrats von 5 x 5 Pixeln auf dem Panel.

Die ISO 13406-2 Norm gibt die Zahl der tolerierten Fehler pro Million Pixel auf dem Panel an.


LC-Displays
Bei einem TV LC-Display liegt die native Auflösung bei 1366 x 768 Pixeln, das entspricht 1.049.088 Pixeln.
Die tolerierten Pixelfehler bei Displays der Klasse-2 lassen sich wie folgt bestimmen:

Typ 1 tolerierte helle Pixel = 2 x 1.049.088 / 1.000.000 = 2,09
Typ 2 tolerierte dunkle Pixel = 2 x 1.049.088 / 1.000.000 = 2,09
Typ 3 tolerierte rote, grüne und blaue Pixel = 5 x 1.049.088 / 1.000.000 = 5.24

Nach ISO-Norm 13406-2 dürfen LCD-Displays nicht mehr als (Typ 1 + Typ 2 + Typ 3) = 9 defekte Pixel insgesamt haben. Davon dürfen maximal 2 weiße Pixel, 2 schwarze Pixel und 6 rote, grüne oder blaue Pixel sein.

Außerdem dürfen sich nach der Regel über die Cluster nicht zwei helle und dunkle Pixel innerhalb eines Kreises mit 5 Pixeln Radius befinden. Es werden auch solche Panels als defekt angesehen, bei denen sich dreimal oder häufiger mehrere rote, grüne und blaue Pixel auf einer Fläche mit 5 Pixeln Seitenlänge befinden.


Wann tauscht HUMAX?


Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen präzise Auskunft darüber in welchen Fällen HUMAX einen Austausch eines LCD TV mit defekten Pixeln innerhalb der Garantiezeit durchführt.

LC-Displays
Gemäß der ISO-Norm 13406-2 liegen folgende defekte Pixel innerhalb der Toleranz und es besteht kein Garantieanspruch:

Type 1
= ständig heller
Pixel
Type 2
= ständig dunkler
Pixel
Type 3
= farbiger (R, G, B)
Pixel
Mehr als Typ1
oder Typ 2 Fehler
in einem Kluster
Mehrere Typ3
Fehler in einem
Kluster
2
2
5
1
0

Bei Garantiefällen für LC-Displays weicht HUMAX zu Gunsten des Kunden von der ISO-Norm 13406-2 ab.
Hier wird nicht mehr zwischen hellen und dunklen Pixelfehlern unterschieden und die Anzahl der Pixelfehler, die innerhalb der Toleranz liegen, wurden herabgesetzt. Daraus ergibt sich folgende Aufstellung:

Type 1 (ständig heller Pixel) oder
Type 2 (ständig dunkler Pixel) Fehler
Type 3
= farbiger (R, G, B)
Pixel
Mehr als Typ1
oder Typ 3 Fehler
in einem Kluster
Mehrere Typ3
Fehler in einem
Kluster
2
3
1
0


Gesetzliche und sonstige Ansprüche

Diese Garantie beeinträchtigt oder beeinflusst nicht die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche oder sonstige vertragliche Ansprüche des Kunden gegenüber seinem Verkäufer. Derartige Ansprüche können wahlweise anstelle oder zusätzlich zu der hier zugesagten Garantieleistungen geltend gemacht werden.

Wird während der Reparatur des Produktes der Inhalt der Festplatte geändert, gelöscht oder anderweitig modifiziert, übernimmt Humax dafür keinerlei Haftung.
Humax haftet nicht für Schäden an oder den Verlust von Programmen, Daten oder sonstigen Informationen, die auf Datenträgern, Teilen oder Produkten gespeichert sind, an denen Leistungen gemäß dieser Garantiebedingungen erbracht werden. Der Kunde ist selbst für ausreichende Datensicherungen verantwortlich. Humax haftet in keinem Fall für geschäftliche Verluste durch einen Systemausfall.

Fehler, die durch Software und Peripheriegeräten anderer Hersteller verursacht wurde sind NICHT in die Garantie eingeschlossen
Vorstehende Haftungsausschlüsse beziehen sich nicht auf Schäden, die auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Pflicht dieser Garantie durch Humax oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen.


Haftungsbeschränkungen


Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von HUMAX auf den nach der Art Ihrer Leistung vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Garantiepflichten ist die Haftung ausgeschlossen. Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch auf die persönliche Schadenshaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Humax.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz und für Ansprüche wegen Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.


Service Kontakt / Hotline-Nummern


Sollte es erforderlich werden, Garantieleitungen in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich zunächst bitte an Ihren Fachhändler, bei dem Sie das Gerät erworben haben.

Service-Helpline* 01806 778870*
E-Mail-Hotline
(allgem. Fragen, Garantiefälle, Austauschabwicklung)
techinfo@Humax-digital.de
Helpline für SKY Kunden** 01806 778900*
Internet

* Tarif aus dem dt. Festnetz 0,20 Euro je Anruf, aus dem dt. Mobilfunknetz 0,60 Euro je Anruf
**Sky Kundennummer erforderlich

Weitere europäische Servicecenter entnehmen Sie bitte der beigefügten "Bedienungsanleitung" oder unserer internationalen Homepage unter www.humax-digital.de

Close